Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung

Über mich

Ich bin als freiberufliche Bildungsreferentin und freie Fachberaterin für Kindertagesstätten tätig.

Ich arbeite in ganz Schleswig-Holstein, sowie in den angrenzenden Bundesländern. Mein Bürositz ist in Bad Schwartau.

Meine beruflichen Wegstationen:

  • Staatl. anerkannte Erzieherin im Gruppendienst und als Kitaleitung
  • Berufsbegleitende Zusatzausbildung zur Spielpädagogin und zur systemischen Familienbegleiterin in Frankfurt am Main und in Berlin
  • Tätigkeitsbegleitendes Studium an der Katholischen FH in Hamburg zur Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin
  • Gründerin der Spielpädagogischen Praxis in Bad Schwartau. Arbeitsschwerpunkt: stärkenorientierte Arbeit mit „herausfordernden“ Kindern und Beratungsarbeit mit den dazugehörigen Familien.
  • Schwerpunktverlagerung: mit vorrangiger Tätigkeit als freiberufliche Fort- und Weiterbildungsreferentin im eigenen Institut INFOS.
  • Erfahrungen in einerTätigkeit als Inklusionskoordinatorin im sozialpsychiatrischen Bereich
  • Zusatzausbildung zum professionellen Coach in Hamburg.
  • Mulitplikatorin für die Beller Entwicklungstabelle von Dr. Simone Beller aus Berlin


„Neue Wege wagen…“ das ist mir bei Allem wichtig:

Meine Haltung ist geprägt durch ein humanistisches Menschenbild und damit auch meine Arbeit mit den Teams und in Kitas und Bildungsinstituten in SH und in den anderen Bundesländern.

In meinem Verständnis ist jeder Mensch einzigartig, hat ein Recht auf Freiheit und Leben und darauf alle Entscheidungen, die dieses Leben beeinflussen, selbst zu bestimmen.

Die frühere, spielpädagogische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen, sowie die eigenen, beruflichen Erfahrungen in und mit den Kindertagesstätten prägten diese Einstellung nachhaltig.

Der Mensch an sich, seine individuelle Persönlichkeit mit all seinen eigenen Fähigkeiten und Besonderheiten, steht im Mittelpunkt meiner Arbeit, meines Denkens und Handelns. Denn Jede/r trägt die Fähig- und Möglichkeiten in sich, neue Wege zu wagen und zu gehen, sich mutig zu wandeln und auch den anderen Menschen, mit seinen Stärken zu sehen.

So entwickelte sich auch mein Leitsatz: „Neue Wege wagen!“.

Fähigkeiten neu oder anders wahrzunehmen, zu entdecken, diese mit dem Anderen weiter zu entwickeln ist die Grundlage meiner Arbeit. Sie unterstützt den Menschen darin, wieder Mut und Zuversicht in die eigenen Kompetenzen zu setzen und selbst neue Wege zu wagen.

Dadurch ist meine Arbeit vielfältig und abwechslungsreich und fordert auch von mir immer wieder diesen Leitsatz zu leben!